Ausstellung "Microwelten": Bilder und Reliefs von Mic Leder zum "pueri cantores"-Chorfestival 2015

  • Nach Eröffnung der Ausstellung im Herbst 2016 in Bad Honnef folgt nun ab September 2017 die Präsentation der Werke in Siegburg:
    KSI - Abtei Michaelsberg - weitere Informationen folgen
  • Teile der Ausstellung sind ab ca. Ende Februar 2017 im Chorhaus der Trierer Dommusik zu sehen.
  • Vom 1. bis 5. Juli 2015 haben über 3000 Kinder und Jugendliche aus mehr als 90 Chören das 7. Deutsche Chorfestival Pueri Cantoris in Trier gefeiert. Neben vielen unvergesslichen Begegnungen, Gottesdiensten, Friedensgebeten und Konzerten war es auf verschiedene Weise angebunden an das Kunstprojekt zum 50-jährigen Jubiläum des Zweiten Vatikanischen Konzils unter dem Titel "Freude und Hoffnung, Trauer und Angst"
  • Zwei hölzerne Wände 2,5 x 3,5m groß, farbig, plastisch gestaltet, beidseitig bespielbar und als "offene Kummerkästen" an zentraler Stelle bereitgestellt. Bereits nach 2 Tagen durch die Festival-TeilnehmerInnen über und über gedankenschwer "beschichtet" mit allem, was eine globale Themenpalette aktuell zu bieten hatte.
  • Daraus entstanden - zerlegt, geteilt, neu arrangiert, als Bilder und Reliefs in Rahmen gefasst, kleiner, immer noch kosmisch, aber überschaubar - eben MicroWelten
  • bis November 2016 Ausstellung in Bad Honnef mit großer positiver Resonanz => zur pdf der Ausstellung
  • voraussichtlich im Anschluss in Köln und Trier, weitere Informationen folgen

 

Einweihung 2018:

Kulturweg "3 Flüsse" in Wasserbillig, Luxembourg

Skulpturen und Plastiken aus Glas und Stein entlang eines Rundweges